Kardinal-Innitzer-Förderungspreise - Rechts- und Staatswissenschaften

1971:

RILL Heinz Peter, Dr., o. Prof. für Verfassungs- und Verwaltungsrecht, Wirtschaftsuniversität Wien

1972:

SIMMA Bruno, Dr., o. Prof. für Völkerrecht, Universität München

1973:

LAURER Hans-Rene, DDr., Univ. Prof. für Verfassungs- und Verwaltungsrecht, Wirtschaftsuniversität Wien
ÖHLINGER Theodor, Dr., o. Prof. für Staats- und Verwaltungsrecht, Universität Wien

1974:

AICHER Josef, Dr., o. Prof. für Bürgerliches Recht, Handels- und Wechselrecht, Universität Salzburg
CORNIDES Thomas, Dr., Univ. Doz. für Rechtsphilosophie, Universität Graz

1975:

MANTL Wolfgang, Dr., o. Prof. für Öffentl. Recht, Politikwissenschaft und Verwaltungslehre, Universität Graz
HACKL Karl, Dr., o. Prof. für österr. und europ. Privatrecht, Universität Salzburg
KÖCK Heribert, Dr., o. Prof. an der Rechtswissenschaftl. Fakultät, Universität Linz

1976:

FISCHER Peter, Dr., o. Prof. für Europarecht, Universität Wien

1977:

HUMMER Waldemar, DDDr., o. Prof. für Völkerrecht und. Internat. Beziehungen, Universität Innsbruck

1978:

FENYVES Attila, Dr., o. Prof. für Zivilrecht, Universität Wien
HALLER Herbert Heinz, Dr., a. o. Prof. für Öffentliches Recht, Wirtschaftsuniversität Wien, Richter am Verfassungsgerichtshof

1979:

kein Preis vergeben

1980:

kein Preis vergeben

1981:

PICHLER Johannes W., Dr., o. Prof. für Deutsche und Oster­reichische Rechtsgeschichte, Universität Salzburg

1982:

SCHRAMMEL Walter, Dr., o. Prof. für Arbeits- und Sozialrecht, Universität Wien
STOLZLECHNER Harald, Dr., o. Prof. für Verfassungs- und Verwaltungsrecht, Universität Salzburg

1983:

VÖLKL Arthur, Dr. Prof. für Römisches Recht, Universität Innsbruck

1984:

MARHOLD Franz, Dr., o. Prof. für Arbeits- und Sozialrecht, Universität Graz

1985:

HASIBA Gernot, Dr., Univ. Prof. für Neuere Verfassungsgeschichte und rechtl. Zeitgeschichte, Univ. Graz

1986:

KUCSKO-STADLMAYER Gabriele, Dr., a. o. Prof. für Staats- und Verwaltungsrecht, Universität Wien

1987:

BYDLINSKI Peter, Prof. für Bankrecht und Bankwirtschaft, Universität Rostock

1988:

GRILLER Stefan, Dr., Univ. Prof. des Forschungsinstituts für Europafragen, Wirtschaftsuniversität Wien

1989:

kein Preis vergeben

1990:

kein Preis vergeben

1991:

MAZAL Wolfgang, Dr., Univ. Prof. für Arbeits- und Sozialrecht, Universität Wien

1992:

ACHATZ Markus, Dr., Univ. Prof., Rechtswissenschaftl. Fakultät, Universität Graz
BRANDSTETTER Wolfgang, Dr., o. Prof.., Institut für Straf­recht, Universität Wien
GRABENWARTER Christoph, DDr., Prof., Universität Bonn
HUBER Christian, Dr., Prof., RWTH Aachen

1993:

kein Preis vergeben

1994:

LEWISCH Peter, DDr., Univ. Doz., Konzipient

1995:

MARKO Josef, Dr., a. o. Prof. für Öffentl. Recht, Politikwissenschaft und Verwaltungslehre, Universität Graz
MAYR Peter, Dr., a. o. Prof. am Institut für Zivilgerichtl. Verfahren, Universität Innsbruck

1996:

kein Preis vergeben

1997:

HOLOUBEK Michael, Dr., Univ. Prof. am Institut für Verfassungs- und Verwaltungsrecht, Wirtschaftsuniversität Wien
RIEDLER Andreas, Dr., a. o. Prof. am Institut für Zivilrecht, Univ. Linz

1998:

KALSS Susanne, Dr., o. Prof. am Institut f. Rechtswissen­schaft, Univ. Klagenfurt gemeinsam mit:
BACHNER Thomas, Mag., Universitätsassistent am Institut für Bürgerliches Recht (Unternehmensrecht), Wirtschaftsuniversität Wien
RESCH Reinhard, Dr., a. o. Prof. am Institut für Arbeits- und Sozialrecht, Universität Linz
STADLMEIER Sigmar, Dr., a. o. Prof. am Institut für Völkerrecht und Internat. Beziehungen, Universität Linz

1999: 

SCHUCH Josef, Dr., Universitätslektor am Inst. für Steuerrecht, Wirtschaftsuniversität Wien

2000:

SCHOBEL Thomas, Dr., Assistent am Institut für Zivilrecht, Universität Wien

2001:

HILPOLD Peter, Dr., a. o. Prof., Rechtsanwalt

2002:

RÜFFLER Friedrich, Dr., Univ. Ass. am Institut für Handels- u. Wirtschaftsrecht, Univ. Salzburg
URNIK Sabine, Dr., ao. Univ. Prof. am Institut für Wirtschaftswissenschaften, Univ. Klagenfurt

2003:

EGGER Alexander, DDr., Univ. Doz., Référendaire am EuGH

2004: 

ZIEGERHOFER-PRETTENTHALER Anita, Dr., ao. Univ. Prof. am Institut f. Österr. Rechtsgeschichte, Karl-Franzens Universität Graz

2005:

KARNER Ernst, Dr., Univ. Prof. am Institut f. Zivilrecht, Univ. Wien
RUDOLF Claudia, Dr., Univ. Doz., Rechtswiss. Fakultät Universität Wien
WAGNER Erika Maria, Dr., Univ. Prof. am Institut für Zivilrecht, Univ. Linz

2006:

KISSLINGER Martina, Dr., Institut f. Zivilrecht, Joh.Kepler Univ. Linz

2007:

FRITZ-SCHMID Gudrun, Univ. Prof. am Institut f. Finanzmanagement, Univ. Klagenfurt
KOFLER Georg, DDr., Univ.Ass, am Institut f. Verwaltungsrecht, Joh. Kepler Univ. Linz

2008:

STÖGER Karl, Priv-Doz., Dr., Univ.Ass. am Institut für Staat- u. Verwaltungsrecht, Univ. Wien

2009:

KONOPATSCH Cathrine, Dr. iur., Rechtsanwaltskanzlei  Konopatsch/Sturm-Wedenig
RISAK Martin, Dr. iur., Univ. Prof. für Bürgerliches Recht, Univ. Passau
TORGGLER Ulrich, Dr. iur., Priv-Doz., a. o. Univ. Prof. am Institut für Unternehmens- u. Wirtschaftsrecht, WU Wien

2010:

LEEB David, Dr., Priv-Doz., Univ-Assistent für Öffentl. Recht, Johannes Kepler Universität Linz
PABEL Katharina, Dr., Univ-Assistentin für Öffentl. Recht, Johannes Kepler Universität Linz

2011:

SAUTER Lyane, Dr., Priv-Doz., Univ-Ass. am Institut für Strafrechtswissenschaften, JKU Linz

                            

2012:

EBERHARD Harald, Univ. Prof., PD, Dr., europ. und öffentl. Wirtschaftsrecht, Institut f. Österr. u. Europ. Öffentl. Recht WU Wien
SPITZER Martin, Dr., Ass. Prof. für Bürgerl. Recht, Institut für Zivilrecht, Universität Wien

2013:

ENNÖCKL Daniel, Dr., assoz. Prof., an der rechtswissenschaftl. Fakultät, Univ. Wien
PERNER Stefan, Dr., Priv-Doz., Univ.Prof. für Privatrecht, Alpen-Adria-Univ. Klagenfurt

2014:

SCHACHERREITER Judith, PD., Dr., Univ.-Ass. Abteilung für Rechtsvergleichung, Einheitsrecht und Internationales Privatrecht, Univ. Wien

2015:

MAYRHOFER Michael, Assoz. Univ.-Prof. Dr., Institut für Multimediales Öffentliches Recht an der Johannes Kepler Universität Linz
PEYERL Hermann, Assoz. Univ.-Prof. DDr., LL.M., Universität für Bodenkultur Wien

2016:

MÜLLER Andreas Th., Assoz. Prof. MMag. Dr., LL.M., Universität Innsbruck

>zurück